Foto: pixabay.com - pixabay.com

ANZEIGEDeutschland hat bekanntlich über 80 Millionen Einwohner. Knapp die Hälfte der Menschen hierzulande (34 Millionen) widmet sich in der Freizeit gerne Computer- und Videospielen. Natürlich stehen auch Online-Casinos, Slots und weitere Glücksspiele bei der schwarz-rot-goldenen Bevölkerung hoch im Kurs. Die Zahlen, die im Rahmen einer Umfrage im Auftrag der GfK (Gesellschaft für Konsumforschung) erfasst und vom Branchenverband „game“ im Juli veröffentlicht wurden, verraten aber noch viel mehr. Es wurde nämlich auch der Frage nachgegangen, auf welchen Geräten die deutschen am liebsten „zocken“. Die Antwort: Bei 18,6 Millionen spielenden Deutschen ist das Smartphone die erste Wahl (entspricht einem Anstieg von 400.000 im Vergleich zum Vorjahr), während 16,7 Millionen auf die Spielkonsolen zurückgreifen.

Immer weniger Menschen „gamblen“ per Mausklick

Besonders harte Zeiten brechen für den PC an, wenngleich die Zahl von 13,4 Millionen Spielern immer noch nach viel klingt. Mit Blick auf einen Rückgang von knapp vier Millionen Menschen im Vergleich zum Vorjahr, wird letztere Erkenntnis jedoch relativiert. Auf dem vierten Rang folgt übrigens das Tablet, das hierzulande rund 10,9 Millionen Gamer regelmäßig nutzen.

Noch vielfältiger als die Geräte-Optionen sind die Angebote im Internet. Dieser Trend macht auch vor den Casino-Betreibern und Gastronomen nicht Halt. Und dennoch ist es gut zu wissen, in welchen Wirtshäusern in Baden-Württemberg die typischen Spielautomaten stehen. Schließlich hat der Mix aus einem Restaurantbesuch und einem Casino-Abenteuer nach wie vor seinen Reiz.

Neue Online-Casinos im Vergleich – über den schnellen Griff zum Smartphone hinaus

Der schnellste und einfachste Weg, um sich heutzutage dem Glücksspiel hinzugeben, ist jedoch der Griff zum Smartphone. Das Angebot wächst nahezu täglich, immer wieder locken neue Online-Casinos mit verschiedenen Slots, attraktiven Einstiegsboni, Freespins und Co. Umso wichtiger ist es, sich bei dieser Vielzahl an Möglichkeiten nicht zu verzetteln. Neuen Online-Casinos zu vertrauen ist manchmal gut, Kontrolle ist jedoch besser – etwa mit einem Besuch eines entsprechenden Vergleichsportals.

Wer also wissen möchte, welche wirklich die besten Online-Casinos 2019 sind, sollte hier klicken! Auf dieser Webseite werden tatsächlich nur die besten Anlaufstellen für Gambler empfohlen. Spezialisiert auf neue Anbieter auf dem Markt nennen die Macher dieses Portals die Vorteile, die das Spielen bei einem Casino-Newcomer mit sich bringen kann. Es geht also darum, Interessierten bei der Suche nach einem neuen Online-Casino zu helfen – mit Vergleichen vom Kundenservice über Eröffnungsangebote bis hin zu den jeweiligen Optionen in Sachen Einzahlung und Auszahlung. Ob der Nutzer hierfür auf ein Smartphone zurückgreift oder sich ganz „old school“ per Mausklick herantastet, dürfte hierbei keine allzu große Rolle spielen...

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: