Der geologisch-heimatkundliche Rundweg ist das Leuchtturmprojekt der Stiftung. Jetzt sollen 50 000 Euro aus dem Kapitalstock für neue Vorhaben genutzt werden. Foto: Roberto Bulgrin

Die Stiftung „Stifter für Baltmannsweiler und Hohengehren“ konnte bislang keine großen Sprünge machen. Das soll sich ändern. Ein Teil des Kapitals soll in eine Verbrauchsstiftung umgewandelt werden.

Baltmannsweiler - Nicht nur für den kleinen Sparer ist die vergangene Dekade unerfreulich verlaufen – auch Stiftungen setzen die anhaltend niedrigen oder Null-Zinsen zu. Investieren sie doch üblicherweise den Ertrag ihres Kapitals und nicht das Kapital selbst für gute Zwecke. So auch die Stiftung „Stifter für Baltmannsweiler und Hohengehren“, die sich nun gezwungen sieht, doch einen Teil des Kapitalstocks anzugreifen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: