Der 17-Jährige musste in eine Klinik gebracht werden (Symbolbild). Foto: dpa/ Roland Weihrauch

Ein 17-jähriger Motorradfahrer ist am Mittwochmorgen in Neuhausen (Kreis Esslingen) gestürzt und hat sich verletzt. Er war einem Auto ausgewichen.

Neuhausen - Ein 17-jähriger Motorradfahrer ist am Mittwochmorgen in Neuhausen gestürzt und hat sich verletzt. Wie die Polizei berichtet, hielt um kurz nach acht Uhr eine 57-Jährige mit ihrem Auto auf der Fahrbahn an, um rückwärts einzuparken. Der 17-Jährige wich dem Auto aus und geriet ins Schleudern. Er stürzte auf die Straße und verletzte sich. Der Jugendliche wurde in eine Klinik gebracht. Die Polizei schätzt den Schaden an seinem Motorrad auf etwa 1.000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: