Der Schwerverletzte musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden (Symbolfoto). Foto: picture alliance / Julian Strate/Julian Stratenschulte

Ein 57-jähriger Mann hat sich bei einem Sturz in eine mehrere Meter tiefe Baugrube auf der Großbaustelle an der A 8 am Montagvormittag schwere Verletzungen zugezogen.

Neuhausen - Beim Sturz in eine Baugrube hat sich laut Polizei am Montagvormittag ein 57-Jähriger schwere Verletzungen zugezogen. Der Mann war gegen 10.30 Uhr auf einer Großbaustelle an der A 8 tätig, als er aus unbekannter Ursache offenbar auf einer Holzdiele den Halt verlor und mehrere Meter tief in die Grube fiel. Mit einem Rettungshubschrauber musste der Schwerverletzte in eine Klinik geflogen werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: