Foto:  

Am Neubau des Landratsamts in Esslingen führt kein Weg vorbei, meint unser Experte Thomas Schorradt.

Esslingen - Er steht noch auf festem Boden und es regnet nicht rein: Viel mehr positive Aspekte hatten die Gutachter schon vor knapp zehn Jahren nicht gefunden, als sie den Altbau des Esslinger Landratsamtes genauer unter die Lupe genommen hatten. Die Mängelliste, die sie ihrer „Studie zur energetischen Sanierung und organisatorischen Ertüchtigung“ über den Zustand der 1978 gebauten Verwaltungszentrale beigefügt haben, füllte dagegen Bände. So war in den Altbau der vierhundertfache Energieverbrauch im Vergleich zu dem damals gerade in Betrieb genommenem Neubau gemessen worden. Kurz zuvor hatte ein Rohrbruch das Dienstzimmer des Landrats Heinz Eininger unter Wasser gesetzt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: