Manuel Späth Foto: Pressefoto Baumann/Alexander Keppler

Der zukünftige Kreisläufer der HSG Ostfildern wird hauptamtlicher Vereinsmanager des Vereins.

Die sportliche Zukunft von Handballer Manuel Späth ist seit Anfang Januar geklärt – nun ist es auch seine berufliche. Der langjährige Bundesligaprofi, der im Sommer vom HSV Hamburg zu seinem gerade in die Württembergliga aufgestiegenen Heimatverein HSG Ostfildern zurückkehrt, wird ab September hauptberuflicher Vereinsmanager des SSV Esslingen und damit des mitgliederstärksten Sportvereins der Stadt, der mit seinen Wasserballteams der Frauen und der Männer in der Bundesliga spielt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: