Der Gasthof steht längst leer. Foto: /Andreas Kaier

Einst war die „Krone“ in Aichschieß ein beliebtes Ausflugsziel. Doch seit Jahren steht der Traditionsgasthof leer. Der Inhaber des Areals möchte darauf vier Mehrfamilienhäuser bauen. Ein neuer Bebauungsplan könnte den Weg frei machen.

Der Landgasthof Krone im Aichwalder Ortsteil Aichschieß steht schon seit knapp fünf Jahren leer. Nur die Fremdenzimmer in dem im Jahr 1900 erbauten Gebäude sind noch vermietet. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war der Landgasthof ein beliebtes Ausflugsziel auf dem Schurwald. Im Jahr 1954 kamen im Hinterhof ein Schlachthaus und Garagen dazu. Läuft alles nach Plan, werden das Traditionslokal und die Nebengebäude schon bald abgerissen. Auf dem ungefähr 2800 Quadratmeter großen Grundstück sollen Wohnungen entstehen. Der Aichwalder Gemeinderat stimmte kürzlich dem entsprechenden Vorentwurf des Plans zu und gab grünes Licht für die für das Projekt notwendige achte Änderung des Bebauungsplans „Holderbett-Reiseäcker-Buchenäcker“. Zugleich soll auf Grundlage des Vorentwurfs eine sogenannte frühzeitige Bürgerbeteiligung durchgeführt werden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: