Das Alte Schulhaus hinter der Feuerwehr ist umgebaut worden. Bei der Nutzung als Kita soll angesichts der Kosten die Funktionalität klar im Vordergrund stehen. Foto: Philipp Braitinger

Der Umbau des Alten Schulhauses in Altbach wird deutlich teurer als angenommen. Ein Grund für die Kostensteigerung ist, dass eine weitere Gruppe in dem Gebäude Platz finden soll.

Vier statt drei: Nach dem Umbau des Alten Schulhauses hinter der Feuerwehr sollen in dem Gebäude mehr Kinder als bisher geplant einen Betreuungsplatz finden. „Wir brauchen vier Gruppen, um einen zukunftsfähigen Kindergarten zu bekommen“, erklärt der Ortsbaumeister Jens Korff. Seit der Planung im Jahr 2020 ist der Preis von vier auf nun 5,2 Millionen Euro gestiegen. Neben der umfangreicheren Planung für eine vierte Kindergartengruppe spielen dabei auch die allgemeinen Kostensteigerungen in der Baubranche eine Rolle. Dass die Kosten bis zur Ausschreibung der Arbeiten weiter steigen, ist nicht ausgeschlossen. Geplant ist, dass die Kita im Jahr 2025 fertig ist.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: