Die Check-In-Schalter am Stuttgarter Flughafen werden wieder voller. Dennoch erwarten die Betreiber in diesem Sommer nur langsame Erholung. Foto: Ines Rudel

Trotz erschwerter Bedingungen wegen der Corona-Pandemie spürt auch der Stuttgarter Flughafen vor den Sommerferien einen Aufwärtstrend. Die Fluggesellschaften nehmen wieder verstärkt Ferienziele auf.

Leinfelden-Echterdingen - Rund 100 Flugzeuge täglich starten und landen derzeit wieder auf dem Stuttgarter Flughafen. Obwohl wieder Leben in den Passagiergebäuden einkehrt, ist der Airport vor Beginn der Sommerferien damit weit entfernt von den Rekordzahlen der Vorjahre. Zum Vergleich: Bis zu 400 Flugbewegungen gab es 2019 an den Spitzentagen. Jetzt sind Passagiere und Flughafenbetreiber gefordert, sich auf die neue Normalität einzustellen.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.