In Ostfildern eskortierte am Mittwochabend eine Polizeistreife werdende Eltern in eine Klinik. (Symbolfoto) Foto: dpa/Patrick Seeger

In Nellingen gab ein Autofahrer am Mittwochabend einer Polizeistreife mehrmals die Lichthupe. Es stellte sich heraus, dass seine Frau unmittelbar vor einer Geburt stand. Die Beamten eskortierten das Paar in eine Klinik.

Ostfildern - Eine Streife des Polizeireviers Filderstadt hatte am Mittwochabend in Ostfildern einen Einsatz der besonderen Art. Laut Polizeiangaben, waren die Beamten um 21.45 Uhr in Nellingen auf Streife, als ihnen ein Autofahrer mehrmals die Lichthupe gab. Die Polizisten hielten darauf an und erkundigten sich nach dem Grund für dieses Verhalten. Es stellte sich heraus, dass in dem Auto ein werdender Vater mit seiner hochschwangeren Frau unterwegs war. Sie war im Begriff, ihr Kind zu bekommen. Aufgrund der bevorstehenden Geburt wurde das Paar bis zu der vorgesehenen Klinik eskortiert. Dort konnten die werdenden Eltern eine viertel Stunde später in die Hände des medizinischen Personals übergeben werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: