Die Polizei erwischte in Neckartailfingen zwei illegale Graffiti-Sprayer auf frischer Tat. (Symbolfoto) Foto: dpa/Jens Kalaene

In Neckartailfingen wurde eine Polizeistreife auf zwei Männer aufmerksam gemacht, die dabei waren, die Wände einer Unterführung zu beschmieren. Nun ermittelt die Polizei gegen die 27- und 28-Jährigen.

Neckartailfingen - Wegen des Verdachts der Sachbeschädigung ermittelt das Polizeirevier Nürtingen gegen zwei 27 und 28 Jahre alte Männer, die am Dienstagmittag auf frischer Tat ertappt und vorläufig festgenommen wurden. Wie die Polizei berichtete, wurde eine Streife gegen 14.15 Uhr am Aileswasensee von einem Zeugen angesprochen. Er hatte die beiden Männer dabei beobachtet, wie sie die Unterführung der B 312 mit Farbe und Graffitis beschmierten. Die Schmierfinken konnten unmittelbar darauf am Tatort angetroffen werden. Wie sich herausstellte, war die Farbe an den Wänden noch feucht, die entsprechenden Sprühdosen wurden im Rucksack des Älteren festgestellt und beschlagnahmt. Beide Männer wurden nach der Kontrolle wieder auf freien Fuß gesetzt und bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Die Höhe des angerichteten Schadens ist noch nicht bekannt. Ob die beiden für weitere Farbschmierereien verantwortlich sind, wird noch ermittelt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: