Vereinsmitglied Thomas Gaiser genießt den Ritt auf der von einem Motorboot erzeugten Neckarwelle bei Esslingen. Foto: lke Hauptmann

Der Stuttgarter Verein Neckarwelle kämpft für den Bau einer Surfanlage in Untertürkheim – und gegen Bedenken wegen der Wasserqualität. Bis es so weit ist, surfen die Vereinsmitglieder schon mal in Esslingen.

Ein beherzter Sprung in den 20 Grad kalten Neckar, die Füße locker aufs Board gelegt, das Seil fest im Griff und schon geht es los: Das Motorboot nimmt Fahrt auf, zieht den Surfer mit gut 20 Kilometern pro Stunde aus dem Wasser. Nun geht es für ihn darum, die Balance zu finden auf der etwa einen halben Meter hohen Heckwelle – und irgendwann das Seil loszulassen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: