Steht vor einem Endspiel: Wolfsburgs Trainer Florian Kohfeldt. Foto: dpa/Swen Pförtner

Für den VfL Wolfsburg, den nächsten Bundesliga-Gegner des VfB Stuttgart, geht es an diesem Mittwoch in der Champions League um eine entscheidende Weichenstellung.

Stuttgart/Wolfsburg - Der VfB Stuttgart interessiert ein paar Tage vor dem Bundesliga-Duell niemanden beim VfL Wolfsburg. Keine Rede ist von dieser Partie an diesem Samstag um 18.30 Uhr, bei der für den VfL wichtige Weichen gestellt werden: Schafft das Team des Trainers Florian Kohfeldt also die Trendwende und damit den Anschluss an die oberen Tabellenregionen? Oder versinkt es gegen die Stuttgarter nach der jüngsten Talsohle im Mittelmaß der Liga?

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: