Eine Algenzuchtanlage im niedersächsischen Rockstedt. Foto: Steve Przybilla

Nahrungsmittel, Medikamente, Biosprit: Algen können einen wichtigen Beitrag zu mehr ökologischen Nachhaltigkeit leisten. Die Forschung dazu läuft auf Hochtouren.

Rockstedt - Die Zuchtanlage sieht aus wie ein Hallenbad, in das man lieber nicht hineinspringen möchte: 18 Becken, gefüllt mit 30 Grad warmem, schleimig-grünem Wasser, auf dem sich Blasen bilden. Die Luft ist so feucht wie in den Tropen; die Angestellten, die hier arbeiten, laufen selbst im tiefsten Winter mit T-Shirts umher. In diesem Gewächshaus, gelegen im niedersächsischen Rockstedt, entwickelt sich ein zukunftsträchtiges Produkt. Davon jedenfalls sind die Inhaber der Anlage überzeugt.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar