Ein Krankenwagen im Einsatz (Symbolfoto). Foto: dpa/Marcel Kusch

Ein Zehnjähriger hat am Freitag einen Unfall mit einer Schwerverletzten verursacht.

Nürtingen - Weil er ohne auf eine bevorrechtigte Radfahrerin zu achten die Kreuzung überquerte, hat ein 10-jähriger Junge mit dem Fahrrad am Freitag, gegen 19.45 Uhr, auf der Gustav-Siegle-Straße an der Kreuzung zur Duttenhoferstraße einen Unfall verursacht. Der 10-Jährige missachtete laut Polizeibericht die Vorfahrt einer 64-jährigen Pedelec-Fahrerin. Diese versuchte noch zu Bremsen, stürzte hierbei jedoch über den Lenker auf die Fahrbahn. Die Pedelec-Fahrerin musste mit schweren Kopf- und Gesichtsverletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Der Junge wurde beim Unfall ebenfalls leicht verletzt und wurde in die Obhut seiner Eltern übergeben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: