Die Buden am Kreisel sind bis auf Weiteres erst mal dicht. Foto: /Sebastian Steegmüller

Wegen unhaltbarer Zustände sind am Deckerkreisel in Cannstatt neun Imbissbuden geschlossen worden. Eine Wiedereröffnung lässt noch auf sich warten. Die Gründe.

Die Buden sind nach wie vor zu. Doch neugierige Menschen können durch einen Spalt in der Abdeckung erkennen, dass gearbeitet wird am Deckerkreisel: In den neun Imbissbuden, die dort vor gut einer Woche geschlossen worden waren, laufen offenbar die Aufräumarbeiten. Man sieht Werkzeug, denn auch die Technik – vom Elektrischen bis zu den Gasflaschen – muss überarbeitet werden. Petra Frohnert, die stellvertretende Leiterin der Lebensmittelüberwachung beim Amt für öffentliche Ordnung, kann bestätigen, dass sich etwas tut, an dem Hotspot am Kreisel: „Der Müll ist schon größtenteils verschwunden“, sagt sie.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von esslinger‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: