Neuhausen auf den Fildern wird künftig stärker vom Fluglärm betroffen sein. Foto: Horst Rudel

Die Gräben bleiben nach dem knappen Votum der Fluglärmkommission zur neuen Route für Flüge nach Süden. Das zeigen Reaktionen von Politikern und Initiativensprechern.

Nach dem hauchdünnen Ja zur neuen Flugroute in der Fluglärmkommission hat sich der Gemeinderat Wolfschlugen mit großer Mehrheit dafür ausgesprochen, gegen die Route zu klagen, sobald es eine entsprechende Rechtsverordnung gibt. Das haben auch die Aichtaler Gemeinderäte bereits beschlossen. In den Bürgerinitiativen ist die Enttäuschung groß. Die Neckartalkommunen dagegen sind erleichtert, dass sie durch die neue Route zumindest etwas vom Fluglärm entlastet werden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: