Gericht statt Bühne: Coolio im November 1998 mit seinem Strafverteidiger Georg Prasser im Böblinger Amtsgericht Foto: Archiv/Bischof

In den 1990er Jahren war Coolio ein gefeierter Musikstar. Nun ist er plötzlich gestorben. Wir erinnern an einen denk- und justizwürdigen Auftritt in Böblingen im Jahr 1997.

Böblingen - Wo der jetzt plötzlich verstorbene US-Musiker Coolio in den 1990er Jahren auch hinkam, die Fans lagen ihm zu Füßen. So auch im beschaulichen Böblingen. Doch als er die Stadt wieder verließ, war ein Stück seines Ruhms beschädigt. Nach dem Besuch in Böblingen war Coolio nicht mehr nur der allseits bekannte und gefeierte Musiker, sondern auch Böblingens prominentester Dieb.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: