Die Museumsleiterin Steffi Cornelius füttert die Augsburger Hühner. Die bedrohte Rasse hat im Freilichtmuseum Beuren Unterschlupf gefunden – auch ein Zeichen für ein lebendiges Museum. Foto: Ines Rudel

Vor 30 Jahren hat Steffi Cornelius ihren Dienst in Beuren angetreten. Die Museumschefin brennt nach wie vor für ihren Beruf.

Beuren - Das Regionale Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren ist vor 26 Jahren eröffnet worden. Vier Jahre zuvor hatte Steffi Cornelius ihren Dienst am Albtrauf angetreten. Im Gespräch blickt sie auf 30 Jahre Museumsarbeit zurück und richtet gleichzeitig den Blick nach vorn. In Zukunft, so prophezeit die Museumsleiterin, wird der Vermittlungsarbeit im Freilichtmuseum ein noch höherer Stellenwert zukommen.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar