Strahlende Siegerin auf dem heiligen Rasen von Wimbledon: Emma Raducanu Foto: AFP/Matthew Stockman

Die Engländerin Emma Raducanu ist omnipräsent in den sozialen Medien und hat mehr als zwei Millionen Follower auf Instagram. Nicht alle meinen es gut mir ihr.

Stuttgart - So unbequem die Zeiten durch Brexit und Pandemie für die Engländer auch sind: Es gibt einen Lichtblick. Emma Raducanu gewann mit 18 Jahren als Qualifikantin sensationell die US Open, und obwohl das schon einige Wochen her ist, herrscht immer noch ein gewisses Raducanu-Fieber auf der Insel. Die Tennisspielerin ist allgegenwärtig. Sie spielt ein Show-Doppel mit Herzogin Kate, wandelt bei der Vorstellung des neuen James-Bond-Films über den roten Teppich, und ihr überlebensgroßes Konterfei ziert inzwischen schon die Flanken von Bussen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: