Mit dem Moutainbike quer durch den Wald – das wollen mittlerweile sehr viele. Foto: picture alliance / dpa/Peter Steffen

Das Problem hatte sich zugespitzt: Zu viele unterschiedliche Erholungssuchende teilten sich ein Forststück bei Stetten. Nun ist der Bau von zwei offiziellen Mountainbike-Trails angedacht. Doch reicht das aus? Und wann genau können die Radsportler loslegen?

Zwei legale Mountainbike-Strecken werden nicht ausreichen, da sind sich Benjamin Büchner und Marcus Wartbiegler von der Ortsgruppe Siebenmühlental des Vereins MTB Stuttgart einig. „Das ist nicht das Angebot, das wir gerne hätten“, sagt Büchner. So würden die Radsportler, die auf schmalen, oft selbst angelegten Pfaden durch den Stettener Wald fahren, nicht dazu gebracht, die illegalen Wege zu meiden, erklärt Wartbiegler. „Wir brauchen ein attraktives legales Angebot.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: