Foto: dpa - dpa

Vermutlich war ein Autofahrer geblendet, als er in Esslingen abbiegen wollte und einen Motorradfahrer übersah. Dieser wurde dabei verletzt und musste ins Krankenhaus.

Esslingen (pol) Leichte Verletzungen hat ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen erlitten. Ein 38-Jähriger war mit einem Opel kurz nach sechs Uhr auf der Stuttgarter Straße unterwegs und wollte an der Kreuzung mit der Eberhard-Bauer-Straße der abknickenden Vorfahrtsstraße nach links folgen. Hierbei achtete er eigenen Angaben nach auf einen Lkw, der aus einer Ausfahrt herausfahren wollte. Beim Abbiegen wurde der Autofahrer vermutlich von den Scheinwerfern des Lasters geblendet und er schnitt die Kurve.

Hierbei kam es, wie die Polizei berichtet, zur Kollision mit dem wartenden, 57-jährigen Motorradfahrer, der von der Eberhard-Bauer-Straße aus geradeaus weiterfahren wollte. Bei der Kollision verletzte sich der Biker. Der Rettungsdienst brachte ihn in eine Klinik. Beide Fahrzeuge wurden so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Schaden beträgt etwa 4.500 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: