Mehr als 25 Millionen Euro investiert XXXLutz in das 1990 eröffnete Möbelhaus in Ludwigsburg. Foto: Werner Kuhnle

Der Schützenverein Eglosheim muss wegen der Erweiterung des Möbelhauses umziehen – und vertraut auf die Vertragstreue des österreichischen Konzerns.

Ende Januar schloss das Möbelhaus an der Bundesstraße 27 in Richtung Tammerfeld. Vorübergehend, denn nun entkernen Bauarbeiter das mehr als 30 Jahre alte Gebäude in dem Gebiet Mäurach auf allen vier Ebenen. Damit begann, was das österreichische Unternehmen XXXLutz seit vielen Jahren vorhatte: seine Mann-Mobilia-Filiale in Ludwigsburg zu sanieren und zu erweitern. Mehr als 25 Millionen Euro investiert das Familienunternehmen in das 1990 eröffnete Möbelhaus. Wann es wieder Kunden empfangen wird, kann XXXLutz-Sprecher Volker Michels noch nicht sagen. Nach Informationen unserer Zeitung peilt man November an.

Weiterlesen mit

3 Monate EZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

Angebot endet in 0  0  0 

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der EZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.