Ziel Solarflughafen: Airportchef Walter Schoefer und Aufsichtsratschef Winfried Hermann (von links) setzen seit Jahren unter anderem sehr auf Photovoltaik. Archivfoto: Lichtgut/Julian Rettig Foto:  

Die Stuttgarter Airportchefs sind überzeugt, dass sie den richtigen Kurs gefunden haben, damit der Flughafenbetrieb in 18 Jahren kein Treibhausgas mehr freisetzt. Für ihren Plan werben sie jetzt um Geldgeber.

Der Manfred-Rommel-Flughafen Stuttgart soll bis zum Jahr 2040 klimaneutral werden, was seinen eigenen Betrieb am Boden samt dem Zu- und Abfahrtsverkehr seiner Besucher angeht. Und dieses Unterfangen wird zu einem großen Kraftakt. Nach Informationen unserer Zeitung rechnet die Geschäftsführung neuerdings mit Gesamtkosten von rund 2,4 Milliarden Euro.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen