Am 25. März wird Ingo Tannert die Bastler-Zentrale in Stuttgart das letzte Mal öffnen. Im April geht es in Bonlanden weiter. Foto: /Caroline Holowiecki

Nach 70 Jahren in der Stuttgarter Innenstadt wird ein Fachgeschäft für Modellbau nach Bonlanden verlagert. Der Inhaber erklärt, wie sich die Branche verändert hat.

Ingo Tannert entschuldigt sich erst mal für das Chaos, wie er es nennt. „Es war schon schöner gestaltet“, sagt er und blickt sich in seinem Laden um. Kartons stehen im Raum, einige Regale wirken leer. Man sieht sofort: Es tut sich etwas in der Bastler-Zentrale in der Stuttgarter Stadtmitte. Im Fachgeschäft an der Langen Straße gibt es alles, woran Modellbaufans Spaß haben: ferngesteuerte Autos, Flugzeuge und Hubschrauber, allerhand Ersatzteile, Farben, Fachliteratur und mehr. Seit 70 Jahren gibt es den Laden. Ingo Tannerts Vater Reinhard war 1975 als Teilhaber eingestiegen, hatte das Geschäft schließlich 1979 übernommen. Der Sohn ist seit 2011 am Drücker. Nun allerdings steht ein harter Schnitt bevor.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: