Befindet sich Orel Mangala vom VfB Stuttgart auf dem Sprung nach England. Foto: Baumann/Hansjürgen Britsch

Orel Mangala wird von englischen Fußballclubs umworben. Doch der VfB Stuttgart hat ein erstes Angebot für den 24-jährigen Belgier abgelehnt.

Es ist die Zeit der Zeichen – und Orel Mangala hat ein klares Signal empfangen. Genau genommen sind es sogar zwei Signale, die bei dem Fußballprofi in Diensten des VfB Stuttgart angekommen sind. Das erste ist nach dem Trainingslager im Allgäu rein sportlicher Natur: Der Mittelfeldspieler gehört trotz des Fehlens von Atakan Karazor (weiter in spanischer Untersuchungshaft) nicht zur aktuellen A-Elf des Bundesligisten. Das zweite: Der Trainer testet wie beim 2:1-Sieg gegen den FC Brentford schon mal für den Fall, dass Mangala den VfB noch in diesem Sommer verlässt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: