Die frischen Früchte kommen gleich in Schalen. Foto: Roberto Bulgrin

30 Piloten und Flugbegleiter der Eurowings arbeiten auf dem Köngener Birkenhof bei der Erdbeerernte mit. Der Einsatz im ungewohnten Umfeld macht allen Beteiligten Spaß – und hilft Landwirt Gerhard Deuschle.

Köngen - Fremd arbeiten gehen Piloten und Flugbegleiterinnen der Eurowings derzeit auf dem Birkenhof von Gerhard Deuschle in Köngen. 30 Männer und Frauen helfen bei der Erdbeerernte. In den Gewächshäusern des Landwirts, der die süßen roten Früchte an eine große Lebensmittelkette liefert, pflücken sie reife Beeren. „Das macht richtig Spaß“, findet der Pilot Alex Bollmann, der hauptberuflich den Airbus 320 fliegt. „Allerdings spürt man nach so einem Arbeitstag, was man gearbeitet hat“, fügt er lachend hinzu. Großen Respekt vor der Landwirtschaft hat Annemarie Ullmann. „Manchmal ist unsere Arbeit an Bord ja stressig, aber die körperliche Arbeit über acht Stunden, die strengt wirklich an.“ Da merke sie, wie sie das Fliegen vermisse.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.