Foto: Vorwerk - Vorwerk

ANZEIGE Moderne Technik entlastet – das gilt nun auch für anspruchsvolle Teetrinker. Für sie hat das Wuppertaler Unternehmen Vorwerk ein Gerät entwickelt, das viel mehr kann als die herkömmlichen Teekocher.

Smarte Teemaschine für gehobene Ansprüche

Das smarte Teegerät Temial von Vorwerk verbindet höchste Qualität mit bequemer Zubereitung und jahrtausendealte Teetradition mit der zukunftsweisenden digitalen Welt. Über ihren Scanner erkennt die Teemaschine die jeweiligen Teesorten und stellt automatisch die optimale Aufgusstemperatur und Ziehzeit ein. Sämtliche Zubereitungsparameter – Wassertemperatur, Ziehzeit, Aufwecken der Tees und Mehrfachaufgüsse – flossen in die Programmierung ebenso ein wie die Erfahrungen aus der Geschichte der Teekultur. Temial ist ganz unkompliziert steuerbar – per Touchdisplay oder per App.

Bioqualität für besten Teegenuss

Teegenießer haben hier die Qual der Wahl. Sie können aus einem breiten Teesortiment auswählen – von erfrischenden Früchtetees bis hin zu den traditionellen Teesorten. Jeder findet unter den Temial-Tees eine Sorte ganz nach seinem Geschmack. Und wenn er neugierig sein sollte, kann er sich durch die ganze weite Welt des Tees probieren. Bei den Tees von Temial handelt es sich um losen Tee, der ohne künstliche Aromastoffe auskommt und selbstverständlich bio-qualifiziert ist. Vorwerk verwendet nur Teesorten, die frei von künstlichen Pestiziden sind und ausschließlich mit organischen Düngemitteln angebaut werden. Temial bietet zwar ein eigenes Sortiment an losen Tees in Bio-Qualität an, doch eignet sich die Teemaschine von Vorwerk auch perfekt zur Zubereitung aller anderen losen Teesorten. Temperatur und Ziehzeit kann man ganz einfach manuell bestimmen und für die nächste Tea Time speichern.

Optimale Aromaentfaltung

Die Entfaltung des Tee-Aromas ist ein komplexer Vorgang, der Geduld und Handwerk voraussetzt. All dies nimmt Temial den passionierten Teetrinkern ab. Bevor die Maschine den Brühvorgang startet, wird der Tee traditionsgemäß „aufgeweckt“. Dank der transparenten Aufgusskammer kann der gesamte Prozess mitverfolgt werden, und die losen Teeblätter haben ausreichend Platz, um sich voll und ganz zu entfalten. Das magnetische Teesieb bewegt sich während des Aufgusses auf und ab und ermöglicht so den Teeblättern die Herausbildung ihres Aromas.

Jetzt schon ein Design-Klassiker

Der Tee-Automat von Vorwerk bereitet nicht nur exzellent Tee zu – er sieht dabei auch noch sehr gut aus. Sein Design ist 2019 mit einem Red Dot Award ausgezeichnet worden. In der Kategorie „Product Design“ erhielt die Teemaschine den Titel „Winner“. Der Temial, heißt es in der Begründung der Jury, verbinde „eine traditionelle Teezubereitung mit zeitgemäßen Technologien“. Das System sei auf eine „besonders hohe Nutzerfreundlichkeit“ ausgerichtet. Das formschöne, weiß-graue Gehäuse, die abgerundeten Formen und die selbsterklärende Funktionalität trugen maßgeblich zur Auszeichnung bei. Das Red-Dot-Siegel erhalten ausschließlich Produkte, die durch ihre hervorragende Designqualität überzeugen.

Die Vorteile der Temial-App

Die App bietet viele Möglichkeiten: Teeliebhaber können ihr eigenes Tee-Profil erstellen und ihre Lieblingstees aus dem Temial-Sortiment im Shop bestellen. Sie bietet überdies Statistiken zum Teekonsum, breite Informationen zur Zubereitung sowie interessante Hintergrundinformationen zu allen Teesorten. Außerdem können individuelle Einstellungen zur Zubereitung eigener Tees gespeichert werden. Neben der Gerätesteuerung, den Softwareupdates, den Statistiken zum eigenen Trinkverhalten, dem bequemen Nachbestellen der Teesorten erlaubt die App auch den direkten Zugang zum Temial-Blog.

Traditionelle Teezubereitung, zeitgemäße Technologie und ein preiswürdiges Design – viel mehr kann man von einem modernen Tee-Vollautomaten nicht verlangen.

Übrigens: Der Teevollautomat Temial wurde jetzt vom ETM Testmagazin als beste Teemaschine ausgezeichnet und darf sich über das Testurteil „sehr gut“ freuen!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: