Foto: dpa - Symbolbild dpa

Im Laufe des Donnerstags gingen insgesamt zehn Anrufe mit der selben Betrugsmasche bei Bewohnern in Bernhausen, Bonlanden und Plattenhardt ein.

Filderstadt (pol) Auf eine ungewöhnliche Art und Weise hat am Donnerstagnachmittag eine Seniorin aus Bernhausen einen Telefonbetrüger in die Flucht geschlagen. Der Unbekannte rief, wie die Polizei berichtet, bei der 78-Jährigen an und gab sich als Polizeibeamter aus. Anschließend erzählte er der Frau, dass in der Nachbarschaft eingebrochen worden sei. Vor lauter Schreck rutschte der Seniorin der allseits bekannte Spruch des fränkischen Reichsritters Götz von Berlichingen raus, worauf der angebliche Polizeibeamte sofort auflegte.

Im Laufe des Donnerstags gingen insgesamt zehn Anrufe mit dieser Betrugsmasche bei Bewohnern in Bernhausen, Bonlanden und Plattenhardt ein. In allen Fällen reagierten die Angerufenen richtig und beendeten, bis auf die 78-Jährige, die Gespräche von sich aus.

Die Polizei rät

Wenn sich der Verdacht ergibt, dass es sich um einen betrügerischen Anruf handelt, melden Sie diesen unverzüglich der Polizei. Weitere Hinweise finden Sie unter www.polizei-beratung.de

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: