Foto: Pixabay.com / Hans - Pixabay.com / Hans

EsslingenFotografieren ist ein wunderbares Hobby, welches Gelegenheit dazu bietet, die Schönheit vor der Haustür einzufangen und aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten. Wer in und um Esslingen unterwegs ist, um nach seinen Lieblingsmotiven zu suchen, muss kein professioneller Fotograf sein, sondern einfach Spaß daran haben, sich auf Motivsuche zu begeben und dabei seinen ganz eigenen Stil zu entdecken.

Esslingen aus der Fotoperspektive

Wer in Esslingen auf den Auslöser drücken möchte, kommt an den Fachwerkhäusern nicht vorbei. In der Heugasse und in der Webergasse stehen die ältesten Fachwerkbauten Deutschlands. Das Haus Webergasse 8 entstand im Jahre 1267. Bemerkenswert ist auch das Alter Rathaus mit seinem Glockenspiel. Der ganz eigene Esslinger Rathausstil wird schnell Bewunderer finden. Ein Muss ist die Nahaufnahme der astronomischen Uhr mit ihren beweglichen Figuren, welche aus dem Jahre 1592 stammt.

Auch die Stadtkirche, Esslinger Burg oder der Postmichelbrunnen reihen sich in die Reihe der beliebtesten Fotomotive der Stadt ein. Auf den Spuren der Geschichte kann eine Fotoserie von den einstigen Pfleghöfen entstehen. Neun dieser Verwaltungssitze auswärtiger Klöster sind bis heute erhalten geblieben. Im Kessler-Haus wird mit der ältesten deutschen Sektkellerei an die Winzertradition der Klöster erinnert.

Wer gern in der Natur unterwegs ist, wird sich am Neckarufer aufhalten. Hier lassen sich stimmungsvolle Momentaufnahmen einfangen. Inmitten der Stadt ist die Insel Maille gelegen. Hier wird Erholung groß geschrieben. Die Parkanlage zwischen den beiden Kanalarmen des Neckars verfügt über Liegewiesen, Cafés und einem Spielplatz und ist damit auch ein Ausflugstipp für die ganze Familie. Wer dem Lauf des Neckars folgt, erreicht im östlichen Stadtgebiet den Schurwald, wo sich stimmungsvolle Naturaufnahmen machen lassen.

Wer gerne Menschen ablichtet, findet bei den zahlreichen Veranstaltungen in Esslingen auf dem Stadtgebiet passende Motive. Bei den Esslinger Gartentagen, dem Bürgerfest oder dem Zwiebelfest herrscht reges Treiben und es entstehen stimmungsvolle Aufnahme mit Lokalkolorit.

Interessante Fotomotive in der Region einfangen

Natur und Kultur finden Fotobegeisterte in Marbach. Die alte Schillerstadt thront über dem Neckarufer und bietet eine Reihe reizvoller Motive. Schillers Geburtshaus am Niklastor zählt zu den beliebtesten Fotomotiven der Stadt.

Auch das nahe Stuttgart bietet sich für einen Fototrip an. Vor den Toren der Stadt kann der eindrucksvolle Kuppelbau des Schlosses Solitude abgelichtet werden. Auf dem Gelände der historischen Wilhelma lassen sich Tiere und Pflanzen in einer natürlichen Umgebung vor die Kamera locken.

Das Treiben am weitläufigen Schlossplatz wird ebenso gern eingefangen, wie sich Fotos beim Blick vom Stuttgarter Fernsehturm als bleibende Erinnerung mit Mehrwert erweisen. Wer sich dagegen Bauwerke als liebste Fotomotive ausgesucht hat, findet in der von Bauhausgründer Walter Gropius geschaffenen Weißenhofsiedlung kontrastreiche Motive.

Wer zwischendurch Hunger bekommt, kann sich auch darin üben, kunstvoll drapierte Speisen in den Sternerestaurants der Region zu fotografieren. Für diese Food-Fotografie ist eine leichte und platzsparende Systemkamera empfehlenswert. Eine Kombi-Lösung zwischen Systemkameras und Kompaktkameras ist eine Bridge-Kamera. Sie sind ebenfalls relativ klein, lassen sich aber manuell einstellen. Für die Makrofotografie ist eine Spiegelreflexkamera gut geeignet, aber auch mit Smartphone, Kompaktkamera, Bridge-Kamera und Systemkamera gelingen die Nahaufnahmen.

Die Wahl der Kamera hängt demnach oft von den gewählten Motiven ab. Wer sich als Hobbyfotograf nicht genau festlegen möchte, ist mit einer Systemkamera gut beraten. Diese Kameras besitzen keinen Spiegel und sind damit auch leichter als eine herkömmliche Spiegelreflexkamera. Die Funktionen und Möglichkeiten sind ähnlich und es kann auch mit Wechselobjektiven gearbeitet werden. Vielfältige Zusatzfunktionen wie die Möglichkeit der Panorama-Bildaufnahme oder Bildstabilisatoren machen eine Fototour garantiert zum Erfolg.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: