Sind die Mieten in Stuttgart und der Region zu hoch? Wer lange in der Wohnung lebt, hat meist Glück. Foto: imago / /Werner Dieterich

Die Geschichte von Denis Bader und seinen Eltern zeigt, wie teuer Wohnen in Stuttgart und Region mittlerweile geworden ist. Doch jeder zweite Vermieter glaubt, die Miete sei noch zu billig.

„Ziemlich krass“ findet Denis Bader die Miete für seine Wohnung in Wendlingen. Dennoch war der 26 Jahre alte Kfz-Mechatroniker im vergangenen Herbst froh, bei seinen Eltern ausziehen zu können. 780 Euro warm zahlt er jetzt für zwei Zimmer auf 53 Quadratmetern inklusive Tiefgaragenstellplatz und kleinem Balkon. Was er so krass findet: Seine Eltern wohnen in einer Vierzimmerwohnung mit 84 Quadratmetern und zahlen inklusive Stellplatz und Balkon exakt dasselbe.

Weiterlesen mit

3 Monate EZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

Angebot endet in 0  0  0 

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der EZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.