Anna Papadopoulos, Christina Chatzopoulos und Maria Iannuzzi (von links) Foto: Roberto Bulgrin

Bis vor wenigen Monaten hatte Pop’s Burger- und Sports-Bar ihren Platz in der Martinstraße 4 in Esslingen – nun haben drei beste Freundinnen dort ein neues gastronomisches Konzept verwirklicht: Christina Chatzopoulos, Maria Iannuzzi und Anna Papadopoulos bieten in ihrem „Mi chiamo ... Café“ regionale, saisonale und frische Genüsse.

Esslingen - Christina Chatzopoulos, Maria Iannuzzi und Anna Papadopoulos sind beste Freundinnen. Gemeinsam wollen sie Esslingens gastronomische Szene bereichern: „Mi chiamo … Café“ heißt ihr neues Lokal, das sie nun in der Martinstraße 4 eröffnet haben – die drei Punkte im Namen stehen für die drei Freundinnen. Die Adresse mag manchen bekannt vorkommen. Früher hat Christina Chatzopoulos dort mit ihrem Mann Pop’s Burger- und Sports-Bar betrieben. Nach deren Umzug in die Martinstraße 27/1 waren die bisherigen Räume vakant – und sie weckten die Fantasie der drei Freundinnen, die nun ein ganz eigenes gastronomisches Konzept entwickelt haben: Das „Mi chiamo … Café“ mit seinen 50 Plätzen setzt auf Kaffeespezialitäten, ein vielfältiges Frühstücksangebot, Brote mit selbst gemachten Aufstrichen, frische Säfte, Veganes sowie Kuchen, Törtchen und Pralinen.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.