Roman Zitzelsberger (links) und Wilfried Porth kommen dem Kompromiss näher. Foto: dpa/Sebastian Gollnow

In der Metalltarifrunde nähern sich IG Metall und Südwestmetall dem Kompromiss an. Die Frage der Entgelthöhe ist allerdings noch völlig offen. Die könnte in Nordrhein-Westfalen gelöst werden, wo die Tarifpartner dem Pilotabschluss noch näher sind.

Stuttgart - Wenn es in Metalltarifrunden Richtung Einigung geht, werden die Verhandlungsführer zuweilen sehr wortkarg. Da soll auf den letzten Metern nicht durch unbedachte Äußerungen etwas an die Öffentlichkeit geraten, was zuvor zwar hinter den Kulissen angedacht wurde, in den jeweiligen Lagern aber wieder zerredet werden könnte. Es würde den Kompromiss gefährden.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar