Aus gutem Grund nichtöffentlich: ein Fußweg neben dem Neubau der John-Cranko-Schule am Urbansplatz. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Vorausschauen statt bocken – die Stadträte sollten die John-Cranko-Schule mehr wertschätzen, findet Jan Sellner, Leiter der Lokalredaktion.

Stuttgart - Manchmal kann dieses weltoffene Stuttgart schrecklich kleingeistig sein. Das hat der Verwaltungsausschuss des Gemeinderats in dieser Woche vorgeführt. Streitpunkt ist eine vom Land geforderte Beteiligung an weiteren Mehrkosten für die im September 2020 eröffnete neue John-Cranko-Schule. Es geht um 2,3 Millionen Euro. Sicher kein Pappenstiel.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar