Mateo Klimowicz traf nicht nur für den VfB Stuttgart, sondern machte auch noch sein erstes Bundesligator. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjvºrgen Britsch

Besondere Glückwünsche gab es für Mateo Klimowicz nach seinem ersten Bundesligatreffer beim 4:1-Sieg gegen den 1. FSV Mainz 05: Ex-VfB-Spieler Mario Gomez meldete sich nach Abpfiff.

Stuttgart - Nach seinem ersten Bundesliga-Tor gegen den FSV Mainz 05 haben Stuttgarts Offensivspieler Mateo Klimowicz besondere Glückwünsche erreicht.

Alle Informationen rund um den VfB Stuttgart finden Sie in unserem aktuellen Newsblog.

Der ehemalige Nationalstürmer Mario Gomez meldete sich im Anschluss an den 4:1-Sieg beim 20-jährigen Argentinier. „Nach meinem Tor gegen Mainz hat er mir geschrieben und gratuliert“, erzählte Klimowicz im „Kicker“-Interview am Donnerstag. Vergangene Saison hatte er noch mit Gomez beim VfB zusammengespielt, nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga beendete der 35-Jährige dann seine Karriere.

Lesen Sie hier: VfB-Talente auf de Beschleunigungsspur

„Ich habe anfangs vor lauter Respekt wirklich nicht viel mit ihm gesprochen. Aber er war immer sehr gut zu mir, war mit Rat und Tat immer für mich und die anderen jungen Spieler da“, sagte Klimowicz.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: