Die Polizisten lösten die Party in Mannheim auf. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger

Die Polizei hat am Samstag in Mannheim eine Party mit 15 Gästen aufgelöst, weil die Teilnehmer gegen die Corona-Regeln verstoßen hatten.

Mannheim - Wegen Verstößen gegen die Corona-Regeln hat die Polizei in Mannheim eine Feier mit 15 Gästen aufgelöst. Mehrere Menschen versuchten, sich zu verstecken, wie die Beamten am Sonntag mitteilten. Letztlich seien aber alle Gäste kontrolliert worden.

 Zuvor hatten Nachbarn am Samstagabend eine Ruhestörung gemeldet. Die jungen Feierenden sowie die drei Gastgeber wurden angezeigt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: