Der Prozess findet vor dem Landgericht Stuttgart statt. Foto: dpa/Sebastian Gollnow

Einem 41-Jährigen aus dem Kreis Esslingen wird vorgeworfen, damals minderjährige Kinder mehrmals sexuell missbraucht zu haben. Er bestreitet die Vorwürfe.

Es sind schlimme Vorwürfe, die die Staatsanwaltschaft am Donnerstag im Landgericht Stuttgart gegen einen 41-jährigen Mann aus einer Kommune im Landkreis Esslingen vorträgt. Ihm wird vorgeworfen, zwei Mädchen, die zum damaligen Zeitpunkt minderjährig waren, mehrfach sexuell missbraucht zu haben. Der 41-Jährige kannte die mutmaßlichen Opfer von seiner nebenberuflichen Tätigkeit als Eiskunstlauftrainer, die er 2016 aufnahm. Sechsmal die Woche waren die beiden Mädchen bei dem Mann im Training, berichtet der Staatsanwalt. Hinzu kamen auch einige Trainingslager.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: