Die Zustände beim VfB Stuttgart bleiben undurchsichtig Foto: Baumann

Tricksen, Tarnen, Täuschen: Wie im Vorstand, dem Präsidium und dem Vereinsbeirat des VfB Stuttgart auch weiterhin alles dafür getan wird, den Clubchef Claus Vogt aus dem Amt zu drängen.

Stuttgart - Die Cannstatter Kurve wird auch an diesem Samstag leer bleiben. Sehr bedauerlich ist das für die junge Mannschaft des VfB Stuttgart, die sich gegen Hertha BSC des bedingungslosen Rückhalts der Fans sicher sein dürfte. Heilfroh hingegen werden die Funktionäre sein, zumindest jene, die nicht Claus Vogt heißen. Der geballten Wut des Anhangs sähen sie sich ausgesetzt, nachdem sie so viel dafür getan haben, ihren Club ins komplette Chaos zu stürzen.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar