Foto: Jan Geißler - Jan Geißler

Der TSV Neuhausen hat sich im Finale mit 13:12 gegen den TSV Wolfschlugen durchgesetzt. Der Siegtreffer fiel vier Sekunden vor dem Ende.

Esslingen (olt)Der EZ-Pokal 2019 ist beendet und zum dritten Mal in Folge jubelte am Ende der TSV Neuhausen! Der Drittligist setzte sich im Finale nach einem bis in die Schlusssekunden umkämpften Spiel mit 13:12 gegen den TSV Wolfschlugen durch. Louis Mönch gelag vier Sekunden vor dem Ende der entscheidende Treffer. Dritter wurde der TV Plochingen, der im Spiel um Platz drei mit 18:16 gegen den TSV Deizisau gewann.

In unserem Live-Blog können Sie noch einmal detailliert nachlesen, wie die Spiele gelaufen sind. Besuchen SIe uns auch auf Instagram - dort haben wir das Turnier ebenfalls mit Stories mit Bildern und Videos begleitet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: