Der Literaturnobelpreisträger Abdulrazak Gurnah Foto: AFP/Tolga Akmen

Anlässlich der Verleihung des Literaturnobelpreises erscheint Abdulrazak Gurnahs Roman „Das verlorene Paradies“ neu auf Deutsch.

London - Der diesjährige tansanische Literaturnobelpreisträger Abdulrazak Gurnah ist in London offiziell ausgezeichnet worden. Gurnah erhielt dort am Montagmittag von der schwedischen Botschafterin Mikaela Kumlin Granit die Medaille und die Nobelpreisurkunde, wie das zuständige Komitee im Anschluss bestätigte. Angesichts der Pandemie erhalten fast alle Preisträgerinnen und Preisträger ihre Auszeichnungen in diesem Jahr in ihren Heimatländern statt wie üblich in Stockholm. Nur die Friedensnobelpreisträger, die traditionell als einzige in Oslo ausgezeichnet werden, werden auch in diesem Jahr zur feierlichen Ehrung in der norwegischen Hauptstadt erwartet.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: