Foto: dpa - dpa

Weil zwischen den Haltestellen Bad Cannstatt und Stuttgart Hauptbahnhof Tief eine S-Bahn mit technischer Störung die Strecke blockiert, kam es zu Fahrplanabweichungen.

Stuttgart (red)Die zwischen den Haltestellen Bad Cannstatt und Stuttgart Hauptbahnhof Tief Höhe Rosenstein liegengebliebene S-Bahn konnte durch einen VVS-Notdienst erfolgreich abgeschleppt werden, somit stehen für die S-Bahn wieder alle Gleise zwischen S-Bad Cannstatt und Stuttgart Hbf Tief zur Verfügung. Bitte rechnen Sie weiterhin mit Verspätungen und vereinzelten möglichen Abweichungen, bis der Betrieb sich wieder beruhigt hat. Bis Betriebsschluss verkehren die S-Bahnen der Linien S1, S2 und S3 nur im 30-Minuten-Takt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: