Leonie Dirks stammt aus Ravensburg. Foto:  

Die 38-jährige Leonie Dirks wird Nachfolgerin von Uwe Lahl als Amtschefin im Ministerium für Soziales und Gesundheit. Zunächst ist eine Doppelspitze geplant.

Stuttgart - Die Vorschusslorbeeren hat sie aus Grünen-Kreisen in der Landesregierung schon vor ein paar Tagen bekommen, als unsere Zeitung darüber berichtete, dass die 38-jährige Leonie Dirks Amtschefin im Landesministerium für Soziales und Gesundheit werden wird. „Die Leonie“ habe einen „Superjob“ gemacht, hieß es da, zunächst als parlamentarische Beraterin der Grünen-Landtagsfraktion aber auch später als Leiterin der Zentralstelle im Ministerium – einem Scharnier zwischen den Fachabteilungen und der Ministeriumsspitze.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen