Die Trasse der neuen Straße soll hinter dem Gewerbegebiet Leinfelden-Ost durch die Äcker verlaufen und dieses an fünf Punkten anschließen. Foto: /Luftbild Service

Ginge es nach den Grünen würde diese Straße in Leinfelden-Echterdingen nicht gebaut werden: Und dennoch wird ein Planungsbüro den ersten Bauabschnitt der Osttangente nun weiter vorantreiben.

Der Autoverkehr soll und wird abnehmen, auch auf den Straßen der staugeplagten Stadt Leinfelden-Echterdingen. Davon ist die Grünen-Fraktion überzeugt. Durch die Pandemie sei die Homeoffice-Quote in vielen großen Firmen stark angestiegen ist, der Pendlerverkehr habe stark abgenommen. „Das wird so bleiben“, sagt Konrad Pfeilsticker von den Grünen. Er kenne Arbeitnehmer, die in diesem und vergangenem Jahr kein einziges Mal ins Büro gefahren seien. „Warum sollte gerade jetzt eine Straße gebaut werden, die niemand braucht und viel Grün versiegelt?“, fragt der Stadtrat.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: