Der Weitsprung zählt zu den Stärken von Leo Neugebauer. Foto: /Ralf Görlitz

Seit Jahresbeginn studiert das Zehnkampf-Talent der LG Leinfelden-Echterdingen an der University of Texas in Austin.

Stetten - Leo Neugebauer von der LG Leinfelden-Echterdingen zählt zu den größten Nachwuchshoffnungen im deutschen Zehnkampf. Wie viele vor ihm wagte der 20-Jährige nun vor einigen Monaten den Sprung über den Großen Teich, weil sich an den US-amerikanischen Colleges Sport und Ausbildung anscheinend besser miteinander vereinbaren lassen. Gleich bei seinem ersten Indoor-Siebenkampf Ende Februar lieferte Neugebauer als überlegener Sieger mit 5848 Punkten eine Wertung ab, die, hochgerechnet auf sein Leistungsvermögen, im Zehnkampf um die 8200 Punkte ergeben hätten.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.