Es kommt übrigens häufiger vor, dass Männer Geliebte haben. Foto: Unsplash/Riccardo Mion

Man verliebt sich Hals über Kopf – doch es gibt ein nicht ganz unwesentliches Problem: Der Herzensmensch ist bereits in einer Beziehung. Wie man mit dieser verzwickten Situation umgeht, erklärt Paartherapeut Oliviero Lombardi.

Stuttgart - Man kann davon ausgehen, dass man sich in den meisten Fällen nicht zufällig in einen Menschen verliebt, der bereits vergeben ist. Ob unbewusst oder intuitiv – oft ist es eine Wahl die man trifft, weil eine ernsthafte Beziehung nicht möglich ist. Ein solches Arrangement schützt einen davor, sich auf eine echte Partnerschaft einzulassen. Es kann auch sein, dass die angestrebte Beziehung mit einer vergebenen Person in eine Affäre führt. Wer so ein Muster bei sich entdeckt und sich häufig in Menschen verliebt, die bereits in einer Partnerschaft sind, sollte darüber nachdenken, warum er oder sie dieses Beuteschema verfolgt.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar