Blick durchs Schaufenster: Bei der Langen Kunstnacht sind Werke fast überall zu sehen. Foto: Jürgen Bach

Bei der 18. Ausgabe der Langen Kunstnacht präsentieren zahlreiche Künstlerinnen und Künstler an 25 Stationen in und um die Leonberger Altstadt ihre Arbeiten.

Kunst an allen Ecken: Das erwartet die Besucherinnen und Besucher der 18. Langen Kunstnacht in der Leonberger Altstadt an diesem Samstag. An 25 Locations präsentieren sich Künstlerinnen und Künstler verschiedener Stilrichtungen, laden zu Gesprächen ein. Oberbürgermeister Martin Georg Cohn eröffnet die „Lakuna“ offiziell um 19 Uhr im Galerieverein (Zwerchstraße 27). Dort gibt es anschließend ein Gespräch mit dem Stuttgarter Künstler Shalva Gelitashvili und der Galeristin Katrin-Vera Schacher. Das Gespräch, gepaart mit einem Rundgang durch die Ausstellungsfläche, gibt es nochmals um 20.45 Uhr. Am späten Abend erweckt der Media- und Digitalartist Benjamin Jantzen die Hauswand des Alten Rathauses mit einer Videomapping-Installation zum Leben. Die Stationen der Lakuna:

Weiterlesen mit

3 Monate EZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

Angebot endet in 0  0  0 

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der EZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.