Wahlplakate säumen die Straßen in der Esslinger Innenstadt.Sie weisen auf die Landtagswahl am Sonntag, 14. März, hin. Foto: Roberto Bulgrin

Der Kreis Esslingen tritt an, seine Stellung als Schwergewicht in der Landespolitik zu verteidigen. Der Wahlkampf läuft coronabedingt auf Sparflamme.

Kreis Esslingen - Am Sonntag, 14. März, entscheiden die Wahlberechtigten in Baden-Württemberg, wer in den kommenden fünf Jahren im Stuttgarter Landtag das Sagen hat. Im Kreis Esslingen bewerben sich 38 Kandidatinnen und Kandidaten um einen Sitz im 17. baden-württembergischen Landesparlament. Auf den Stimmzetteln in den Wahlkreisen Esslingen (WK 7), Kirchheim (WK 8) und Nürtingen (WK 9) stehen die Namen von elf Frauen und 27 Männern.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in

Monatsabo Basis reduziert
4 € mtl.
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr für 1 € pro Woche
  • Danach nur 9,99 € mtl.
  • Keine Bindung und jederzeit kündbar
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: