Der Angeklagte saß bereits sechs Monate in Untersuchungshaft. Foto: dpa/Sebastian Gollnow

Ein 34-jähriger Waiblinger hat kinderpornografische Bilder mit Minderjährigen getauscht – und bekommt eine Bewährungsstrafe. Es ist nicht das erste Mal, dass er auffiel.

Als die Richterin Sina Rehberg am Ende der Beweisaufnahme verliest, was die Bewährungshelferin des Angeklagten ihm vor zehn Jahren in einem früheren Fall für eine Prognose gegeben hat, sagt sie: Es sei schon etwas unheimlich, das zu lesen. Denn in den zehn Jahren seit dem damaligen Prozess habe sich – abgesehen davon, dass er die Bewährungszeit bestand – nichts im Leben des Angeklagten geändert.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: