Viele Kräne arbeiten zurzeit nur noch laufende Projekte ab. Foto: dpa/Julian Stratenschulte

Der Immobilienmarkt kannte ein Jahrzehnt lang nur die Richtung nach oben. Nun ist das Erwachen bitter, meint Andreas Geldner.

Der Bau, insbesondere der Wohnungsbau steckt in einer tiefen Krise – das hat sich inzwischen herumgesprochen. Hinter dieser pauschalen Aussage verstecken sich Verlierer, aber auch Gewinner. Die aktuellen Preisrückgänge bei Immobilien mögen für Verkäufer schmerzlich sein. Doch für diejenigen, die genügend Eigenkapital mitbringen, entsteht auch eine Chance, endlich wieder in halbwegs realistische Preisregionen zu kommen, insbesondere wenn sich die Inflation dämpft und der Schub bei den Zinsen abflacht.

Weiterlesen mit

3 Monate EZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

Angebot endet in 0  0  0 

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der EZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.