Deutsch und Mathe stehen im Mittelpunkt der Sommerkurse zum Nachlernen. Foto: dpa/Arne Dedert

Ab Montag läuft die Operation Frühstart in den Schulen von Baden-Württemberg. Dann beginnen die Lernbrücken. Ihr Ziel: Lerndefizite aus der Zeit der Schulschließung abbauen.

Stuttgart - Vierzehn Tage früher in die Schule, um Mathe und Deutsch zu pauken? In normalen Zeiten würde dieses Angebot nicht viele Schüler oder Lehrer hinter dem – sommerbedingt natürlich ausgeschalteten – Ofen hervorlocken. Aber wegen Corona und der Lerndefizite, die während der Schulschließung von Mitte März bis Mitte Juni zum Teil entstanden sind, haben sich quer durch den Südwesten 61 500 Schüler und 6500 Lehrende zum Frühstart ins neue Schuljahr angemeldet.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar